Energieverschwendung

Vorschläge für neue Unterforen und Kategorien
Antworten
Regina Schindler
Energieverschwendung

Beitrag von Regina Schindler » So Jan 09, 2011 01:46

Hi,

Wie ich sehe, seid Ihr oft in Asien.

Habt Ihr da auch die verrückte Energieverschwendung mit den Klimaanlagen erlebt ?

Ich erkälte mich immer und habe dann ganz tollen Schnupfen.

Was kann man dagegen tun ?


Eure Regina

Christian, Beratungsteam

Das ärgert mich auch

Beitrag von Christian, Beratungsteam » So Jan 09, 2011 10:10

Hallo Regina,

Du sprichst da ein Thema an, welches auch mich ärgert.

Das ist aber nicht nur in Asien so, sondern man erlebt es auch in den USA und in anderen Gegenden der Welt.

Man läuft luftig bekleidet durch die Gegend und es ist schön warm (manchmal natürlich auch verdammt heiß) und man fühlt sich in der Regel sehr wohl.

Man muß aber immer eine Jacke oder so was mit sich herum schleppen, denn sobald man ein Einkaufszentrum, ein Restaurant oder auch nur eine klimatisierten Bus betritt, wird es sehr kalt und dazu oft auch noch zugig.

Ich bin kein Gegner von Klimaanlagen und genieße sie z.B. im Sommer, wenn es sehr heiß ist, in meinem PKW sehr.

Wenn draußen 36 Grad sind und man kühlt auf z.B. 30 Grad herunter, ist das ja OK. Warum es dann 20 Grad sein müssen und man dafür extra eine Jacke oder dergleichen benötigt, verstehe auch ich nicht.

Aber da gibt es noch andere verrückte Dinge. Eisgekühlte Getränken in Dosen und Flaschen aus dem Kühlschrank, die dann noch mit sehr viel Eis aufgefüllt werden – auch das ist Energieverschwendung! Oft weiß man auch nicht aus was für Wasser das Eis hergestellt wird und verwässert werden die Getränke außerdem.

Wir im Umzugsgeschäft streben ja eine gute Energiebilanz an. Dabei darf natürlich die Qualität nicht leiden.

Decken (die man waschen und mehrfach verwenden kann) sind besser als die schwierig zu entsorgende Luftpolsterfolie als Verpackung für hochwertige Möbel. Auch mit Papier kann man sparsam umgehen und Kartons sollten mehrfach verwendet werden.

Jedes Jahr findet man auf den großen Tagungen innerhalb der Umzugsindustrie neue Lösungen, die vor allem der Frage der Optimierung der Verpackung und des Schutzes wertvoller Ressourcen gewidmet sind.

Wie will man nun aber das Problem mit den zu kalt kühlenden Klimaanlagen lösen?

Uns in Deutschland betrifft das ja weniger. Oft gibt es bei uns freiwillig oder mit etwas Druck seitens der EU oder des Staates sogar Lösungen, die wir nicht immer als sehr angenehm (Glühlampenverbot) empfinden.

Sonsttun wir aber generell und in der Regel gern sehr viel für die Umwelt.

Aber vielleicht hat ja ein anderer Leser unseres Forums eine zündende Idee, wie man dieses Problem lösen kann?

Während ich diese Bemerkungen zu Deinem Beitrag schreibe, sitze ich in einem Hotel in Singapore.

Das erste, was ich nach der Ankunft gemacht habe, war die Klimaanlage in meinem Zimmer auszuschalten. Denn auch im Zimmer war es richtig kalt.

Seit dem ist sie aus, mir geht es gut, Schnupfen habe ich auch keinen. Wenn ich aber zum Essen oder Shoppen durch die Stadt Laufe, bekleidet mich in meinem Rucksack eine Strickjacke. Man fährt ja in die Wärme, nicht um sich zu erkälten!

Also – danke für die interessante Anfrage und an die anderen – gute Ideen sind gefragt!

Christian, z.Zt. in Asien bei Partnern unterwegs

Mehmed
Beiträge:30
Registriert:Do Jan 18, 2018 03:20

Re: Energieverschwendung

Beitrag von Mehmed » Do Dez 20, 2018 20:46

findet man gut im Web

Antworten